Aktenvernichtung


Datakill Aktenvernichtung und Datenvernichtung bundesweit

Vernichtung von 25… 25.000 Aktenordnern effizient und preiswert durch Einbindung in die Gesamt- Logistik.

Ihre Akten werden ausschließlich im cross-cut- Verfahren ab Sicherheitsstufe P-3 der DIN 66399 vernichtet.

Wir bieten bundesweit die einmalige Archivräumung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder

stellen Ihnen abschließbare Rollbehälter zum Sammeln Ihrer regelmäßig zur Vernichtung anstehenden Datenträger.

Vernichtung mit dem mobilen Aktenvernichter vor Ort- oder

Abholung und Vernichtung Ihrer Akten taggleich in einer von 15 Niederlassungen in Ihrer Nähe.

Mietfreie Aufstellung von Sicherheitsbehältern für komplette Aktenordner, Datenträger, Festplatten usw.

Umweltgerechte Entsorgung und Verwertung aller übergebenen Materialien nach KrWG

Alle ausführenden Mitarbeiter sind gemäß §5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.

In allen Niederlassungen bundesweit gültige Maßnahmen- und Kontrollstandards

Alle Niederlassungen führen ein QM- System nach DIN EN ISO 9001:2008.

 

AufbewahrungsfristAufbewahrungsfristen

Wer muss Dokumente aufbewahren; wie lange müssen welche Unterlagen aufbewahrt werden?

Alle Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sind gesetzlich dazu verpflichtet bestimmte Unterlagen für einen festgelegten Zeitraum auf zu bewahren.

Gemäß §20 BDSG sind personenbezogene Daten dann zu löschen, wenn ihre Kenntnis für die verantwortliche Stelle zur Erfüllung der in ihrer Zuständigkeit liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich ist, insbesondere nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Ab wann dürfen/ müssen Ihre Akten und andere Datenträger vernichtet werden?

.

GDPR International einheitlicher Schutz personenbezogener Daten

Im Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Sie soll den Schutz personenbezogener Daten für alle EU-Bürger stärken und betrifft Unternehmen aller Größen und Branchen weltweit. Organisationen, die nicht alle Vorgaben erfüllen, riskieren hohe Bußgelder. Was bedeutet die Datenschutzgrundverordnung für Unternehmen?

.

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)Gesetze und Vorschriften Aktenvernichtung

Bundesdatenschutzgesetz vom  20.12.1990. Neugefasst durch Bek. v. 14.1.2003 I 66;

Zuletzt geändert durch Art. 1 G v. 14.8.2009 I 2814

Daten sind gespeichert in geschriebener oder gedruckter Form auf Papier, Folie o. ä., oder digital auf CD’s, Disketten, Magnetbändern, Festplatten etc. Sobald personenbezogene Daten gespeichert sind, greifen bei der Datenverarbeitung § § § des BDSG. Unsere Aufgabe bei der Datenverarbeitung ist das Löschen bzw. das Unkenntlichmachen der gespeicherten Daten, §3 Abs.5 BDSG. Gleichzeitig sind wir gemäß §9 BDSG dazu verpflichtet Maßnahmen zu ergreifen, dass während der Datenverarbeitung (Datenlöschung) das Datengeheimnis eingehalten wird. Alle Mitarbeiter, die mit den Daten unserer Kunden in Kontakt kommen, sind gemäß §5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.

.

din32757DIN 66399 Vernichtung von Datenträgern

Die neue DIN 66399 ersetzt die bisherige DIN 32757 und berücksichtigt neben der bisherigen

Einteilung in Sicherheitsstufen

– im Wesentlichen die Größe der Partikel nach dem Schreddern auch

Schutzklassen

– Verfahren vom Anfallort der Daten bis zur endgültigen Vernichtung und

Art des zu vernichtenden Materials

– Papier, Folie, optische-, magnetische- oder elektronische Datenträger.

.

§9 BDSG Technische und organisatorische MaßnahmenAktenvernichtung-Kontrolle

Jeder Auftragsdatenverarbeiter hat dem Schutzzweck entsprechende Maßnahmen zu treffen, dass sensible, vertrauliche Daten nicht in die falschen Hände gelangen.

Damit Ihre, wenn auch meist alten- aber dennoch nicht weniger vertraulichen- Dokumente vertraulich bleiben, sind bei der Ausführung der vertraglichen Leistungen für unsere Kunden in allen Niederlassungen bundesweit technische und organisatorische Maßnahmen festgeschrieben.

.

Hands Lying On Each OtherInteressante Links rund um den Datenschutz

Wie in vielen Bereichen sind die anzuwendenden Gesetze und Vorschriften auch bei dem Thema Datenschutz tief miteinander verknüpft. Wenn Sie Ihrem Dienstleister für Aktenvernichtung und Datenvernichtung Fragen stellen besteht die Gefahr, dass Sie keine objektiven und neutralen Antworten auf wichtige Fragen bekommen, weil im Einzelfall eigene Interessen die Antwort verfälschen können.

Hier finden Sie neben nützlicher Software (Freeware mit Einschränkungen) einige interessante Links, die- so hoffen wir- einem objektiven und auf Ihre Interessen bezogenen Wissensstand zuträglich sind.

.

Next →