stationär


… so viel ist sicAktenvernichtung stationärher!Über 20 Jahre für Sie da! - Button

DATA Kill erbringt bundesweit Dienstleistungen im Bereich Aktenvernichtung und Datenvernichtung für über 10.000 Groß-, Mittel-, Kleinbetriebe, Versicherungen, Banken, Rechtsanwälte, Steuerberater, Krankenhäuser, Ärzte, Architekten, Privatpersonen…

Unser Auftrag kann die Vernichtung von 25 oder 25.000 Aktenordnern umfassen, einmalig oder regelmäßig stattfinden.

Eine Vorgabe ist bei jeder Beauftragung gleich:

„Die übergebenen Daten müssen rückinformationssicher vernichtet werden, ohne dass unbefugte Personen während des Vernichtungsvorgangs Einblick nehmen können.“

 

Ein „ganz normaler“ Auftrag an DATA Kill könnte folgendermaßen ablaufen:

1) Sie erfragen über das Kontaktformular oder über unsere kostenfreie 0800 / 32 82 545 ein unverbindliches Angebot von uns. Dazu genügt uns eine grobe Mengenschätzung über das  zu vernichtende Material. (Anzahl Aktenordner oder Kartons oder m³ oder kg oder Regalmeter …) Vernichtung einmalig oder im Turnus

2) Nach Terminabsprache- i. d. R. kurzfristig- liefern wir Ihnen die benötigte Menge und Größe von abschließbaren Sicherheitsbehältern zum Sammeln Ihrer Altakten.

 

3) Befüllen der Behälter einschl. kompletter Aktenordner mit Metall, Heftlaschen, Plastikhüllen…

 

3.1) Einmalauftrag:

 

3.1.1) Behälteraufstellung

Die abschließbaren Rollbehälter stehen bis zu 2 Wochen mietfrei bei Ihnen. So haben Sie reichlich Zeit, Ihr Archiv mit eigenem Personal zu räumen oder…

 

3.1.2) Sofortbefüllung

3.1.2.1) Wir beladen die Behälter kostenfrei für Sie, wenn die Altakten ebenerdig oder über einen Aufzug transportierbar bereit stehen, oder…

3.1.2.2) wir tragen Ihre Akten über Stockwerke und beladen die Sammelbehälter mit unserem Personal (Das Antragen über Treppen berechnen wir ggfs. nach Aufwand).

 

3.2) Turnusauftrag: *)Akten selbst schreddern

Ihr hochbezahltes Personal hat täglich Besseres zu tun, als einen Büro- Reißwolf zu „füttern“?

 

Die Lösung:

Wir schließen einen Dienstleistungsvertrag. Sie erhalten von uns abschließbare Sicherheitsbehälter mit zugriffsicherem Einwurfschlitz zur festen Aufstellung.

 

3.2.1) Sie sammeln Ihre täglich anfallenden Papiere, Ordner, Mappen in diesen Behältern.

3.2.2) Wir tauschen den oder die Behälter auf Abruf voll gegen leer oder…

3.2.3) Sie buchen das „Rundumsorglospaket“ und wir vereinbaren einen festen Turnus  (z. B. alle 4 Wochen) zum Tausch.

 

4) Auf dem Übernahmeschein wird dokumentiert wer hat was, wann, wo und mit welchem Fahrzeug übernommen. Dieser wird vom Kunden und Fahrer unterzeichnet.

5) Die verschlossenen Behälter werden zur Niederlassung in Ihrer Nähe transportiert.

6) Der Inhalt der Behälter wird am Abholtag ohne Zwischenlagerung nach DIN 66399 vernichtet.

7) Als Nachweis erhalten Sie immer eine Bestätigung über die datenschutzgerechte Vernichtung.

 

*) Durch den systematischen Behältertausch lassen sich in der Regel erhebliche Kosten einsparen.